Hausaufgaben

Hänschen sitzt bei seinen Hausaufgaben: "Du Papa. Was ist das für ein Satz: 'Es ist kein Bier im Haus?'" Stöhnt der Vater auf: "Das ist kein Satz - das ist eine Katastrophe!"

Vollmond

Nach einem lustigen Abend im b.o.n. stehen zwei Männer bierseelig vor der Tür und schauen in den Vollmond. Sagt der eine: "Kennst Du den da oben." Antwortet der andere: "Nein ich komme nicht aus Deutz."

Diät

Zwei kölsche Putzfrauen bei der Arbeit. Die eine: "Ich mach’ Diät." Darauf die andere: "Joot, dann maach ich die Finster."

Weihnachten

Weihnachten im Irrenhaus:
Also, kommt der Weinachtsmann und sagt zu den Insässigen:
"Wer mir ein kurzes Gedicht aufsagt, bekommt ein kleines Geschenk. Wer ein langes Gedicht aufsagt, bekommt ein großes Geschenk."

Kommt der Erste an und stammelt: "Hhelelmmaam".
Sagt der Weihnachtsmann: "Und wer mich verarscht, kriegt gar nichts!..."

Schweine

Kilometer um Kilometer fährt das Ehepaar nach einem erbitterten Streit wortlos über das Land. Schließlich kommen sie zu einem Bauernhof, wo ein halbes Dutzend Schweine sich im Misthaufen wälzt. "Verwandte von Dir?" fragt der Mann schnippisch.

"Ja", erwidert sie, "Schwiegereltern".

Heiraten

Achtjähriger zu seinem Vater: "Die kleine Susi und ich wollen heiraten!"
Da erwidert der Vater: "Ja, und wie wollt ihr das finanzieren?"
"Naja, wenn Du und Susis Papa das Taschengeld ein bisschen erhöhen,
klappt das schon!"
"Ja und was ist, wenn ihr ein Kind bekommt?"
"Bisher haben wir immer Glück gehabt..."

Oktoberfest in München

Ein Besoffener torkelt gegen ein Uhr nachts über den Marienplatz, stellt sich an den Fischbrunnen und verrichtet sein Geschäft. Ein Schutzmann kommt herbei und schimpft: "He, dös is doch koane Bedürfnisanstalt!" "Dös woaß i a, ober do ghert oane hi!"

Hubert

Hubert faehrt freihändig Fahrrad.
Polizist: „Wie heißt du?“
Hubert: „Hubert Meier!“
Polizist: „Und dein Alter?“
Hubert: „Auch Meier!“

Die Uhren von Petrus

Kommt ein Italienischer Fan in den Himmel. Als er so vor der Himmelstür steht sieht er endlos viele Uhren , die alle unterschiedlich gehen. Daraufhin geht er zu Petrus und fragt ihn was es mit den Uhren auf sich hat.

Antwortet Petrus: Jede Uhr steht für eine Fußball-Nation auf der Welt und immer wenn irgendwo ein Spieler eine Schwalbe auf dem Spielfeld macht, geht die Uhr eine Sekunde weiter.

Der Italienische Fan fängt darauf hin an irgendetwas zu suchen... nach einer Weile fragt er Petrus: Und wo ist die Uhr für Italien???

Antwortet Petrus trocken: In der Küche... wir nutzen sie als Ventilator....

Die Oma

Eine Oma kommt jeden morgen in den Bus herein und schenkt dem Busfahrer auch jeden morgen eine Tüte Nüsse, worüber sich dieser sehr freut, denn er isst für sein Leben gerne Nüsse.

An einem Tag fragt der Busfahrer schließlich: " Ja, wo haben Sie denn eigentlich die ganzen Nüsse her?"

Sagt die Oma:
"Ja, wissen Sie, ich esse für mein Leben gerne Toffifes, aber die Nüsse, schaffe ich einfach nicht zu kauen!"

Krach...

Kommt ein Mann ins Lokal und ruft: "Herr Wirt, schnell ein Kölsch und nen Doppelten, ehe der Krach losgeht!" Er kippt das Kölsch und den Doppelten hinunter und sagt: "Noch ein Gedeck, ehe der Krach losgeht!" Nach dem 5ten Gedeck fragt der Wirt seinen Gast: "Was für einen Krach meinen Sie eigentlich?"
"Ich kann nicht bezahlen..."

Die Maler

Frau zum Frauenarzt: "Herr Doktor ich habe starke Unterleibsschmerzen."

"Lassen sie mal sehen... ganz klar - Sie haben zu wenig Sex. Aber ich kann Ihnen helfen."

Schon geht's los. Danach schickt er sie zu seinem Kollegen einen Raum weiter, der soll sich das auch noch mal anschauen. Der Kollege hat die selbe Diagnose und dieselbe Therapie. Auch dieser schickt sie zu seinem Kollegen ein Raum weiter, damit der sich das noch mal anschaut. Die dritte Diagnose lautet:
"Ganz klar sie haben zu viel Sex!"

"Aber ihre Kollegen haben gesagt, ich hätte zu wenig Sex!"

"Ach junge Frau, hören sie doch nicht auf die Maler..."

Die Spieleisenbahn

Eine Mutter hört von der Küche aus ihrem 5-jährigen Sohn zu, der im Wohnzimmer mit seiner neuen Eisenbahn spielt. Sie hört den Zug anhalten und ihren Sohn sagen: "Alle total verblödeten Typen die hier aussteigen wollen, schwingt eure Ärsche aus dem Zug! Und alle Vollidioten die hier einsteigen, beeilt euch gefälligst, ihr lahmen Penner!"


Die total geschockte Mami rennt zu Ihrem Sohn und sagt: "Du gehst jetzt sofort für 2 Stunden auf dein Zimmer. In diesem Haus wird nicht so gesprochen! Nach den 2 Stunden darfst du wieder mit dem Zug spielen, aber nur, wenn Du dich einer höflicheren Sprache bedienst."


2 Stunden später, hört sie ihren Sohn wieder mit der Bahn spielen. "Alle Fahrgäste die hier aussteigen, bitte vergessen Sie nichts im Zug. Vielen Dank, dass Sie mit uns gereist sind. Unseren neuen Fahrgästen, die hier zusteigen, wünschen wir eine angenehme Reise."


Die Mami freut sich schon wie eine Schneekönigin, als sie den kleinen dann noch hinzufügen hört: "... und alle die wegen der 2-stündigen Verspätung angepisst sind, beschweren sich bei der SchlampEin der Küche!..."

 

Die Schwiegermutter

Ein Mann fährt mit seiner ganzen Familie nach Israel um die Orte zu besuchen, wo Jesus lebte und starb. Während dieser Zeit stirbt seine Schwiegermutter.

Der Bestatter in Tel Aviv erklärt ihm, sie könnten den Leichnam für 10.000 EUR in die Heimat überführen lassen, oder aber die Schwiegermutter für 500 EUR in Tel Aviv bestatten.

Der Mann überlegt nicht lang und erklärt:
"Sie wird überführt!"

Der Bestatter fragt: "Sind Sie sicher? Das ist ein verdammt hoher Preis und wir würden hier auch eine würdevolle Trauerfeier abhalten."

Darauf der Mann:
"Hören Sie, vor 2000 Jahren wurde hier ein Mann beerdigt, der nach drei Tagen wieder auferstand.

Das Risiko möchte ich nicht eingehen...!"

Die Bushaltestelle

Ein Mann und eine Frau warten an einer Bushaltestelle und mit ihnen ihre 8 Kinder.
Ein paar Minuten später gesellt sich auch ein blinder Mann zu ihnen.
 
Der Bus kommt an, ist aber so überfüllt, dass nur noch die Frau und die 8 Kinder Platz im Bus haben. Also gehen ihr Ehemann und der Blinde zu Fuß.
 
Das ständige Aufticken des Blindenstocks geht dem Ehemann auf die Nerven
und er fragt den Blinden: "Warum machen Sie an das Ende Ihres Stocks keinen
Gummi?! Dieses monotone Geticker macht mich noch verrückt!"
 
Daraufhin antwortet ihm der Blinde:
"Wenn Sie einen Gummi an das Ende IHRES Stockes gemacht hätten, würden wir
jetzt im Bus sitzen - also halten Sie verdammt nochmal das Maul!"

Kieferbruch

Ein Bauer bricht sich bei der Arbeit den Kiefer. So fährt er in Begleitung seiner Frau mit dem Zug in die Stadt zum Arzt. Während der Fahrt - es sind alle Sitzplätze besetzt - lehnt sich seine Frau gegen die Tür. Diese öffnet sich und die Frau fällt aus dem Zug. Der Bauer steht teilnahmslos dabei.
Da ruft ein erboster Fahrgast: "Hey, sie! Ihre Frau fiel soeben aus dem Zug und sie zeigen überhaupt keine Reaktion!".

Da antwortet der Bauer mit leicht geöffnetem Mund: "Entschuldigung, aber ich kann nicht lachen, ich habe mir den Kiefer gebrochen."

Beim Sextherapeuten

Ein Paar bei einem Sextherapeuten: Der Arzt fragt: "Was kann ich für Sie tun? Der Mann antwortet: "Würden sie uns beim Sex zuschauen?"
Der Arzt schaut etwas verdaddert aber er stimmt zu. Als das Paar "fertig" ist sagt der Therapeut: "Es ist nichts außergewöhnliches bei ihrer art Sex zu haben", und verlangt 50 Euro für die Sitzung.

Dieses wiederholt sich mehrere MalEin den darauf folgenden Wochen: Das Paar macht einen Termin, haben Sex ohne Probleme, zahlen den Arzt und gehen. Irgendwann fragt der Arzt: Was genau versuchen sie bei mir herauszufinden?

Der Mann sagt: "Wir versuchen nichts herauszufinden. Sie ist verheiratet und wir können nicht zu ihr. Ich bin verheiratet also auch nicht zu mir. Das Holiday-Inn nimmt 90,- Euro für ein Zimmer, das Kempinski 108,- Euro. Wir machen es bei ihnen für 50,- Euro und bekommen 17,- Euro Zuschuss von der AOK!

Die Politesse

Marina, eine kleine, nette Politesse regelt auf einer Kreuzung den Verkehr.
Plötzlich bemerkt sie, daß sie ihre Regel bekommt. Über Funk verlangt sie nach Ablösung.


Nach drei Stunden erscheint endlich ein Polizist - total betrunken. 
Die Politesse faucht ihn an: "Sag mal, wieso kommst Du erst jetzt? Und dann noch völlig besoffen?" 


Der Kollege lallt: "Ja weißt Du, das war so - Nach Deinem Funkspruch hat sich bei uns auf der Wache sehr schnell herumgesprochen, daß Du Deine Tage bekommen hast.

Na ja, erst hat Dieter einen ausgegeben, dann hat Peter einen ausgegeben, dann hat..."

Bullenmarkt in Övelgönne

Ein Mann und seine Frau gingen über den Bullenmarkt in Ovelgönne an den Zuchtbullen vorbei. Beim ersten Bullen stand ein Schild: Dieser Bulle bestieg 50 Mal im letzten Jahr. Spielerisch knuffte die Frau ihren Mann in die Rippen und sagte: "Hey, 50 Mal im Jahr!"

Sie gingen zum zweiten Bullen, auf dessen Schild stand: Dieser Bulle bestieg 120 Mal im letzten Jahr. Sie stieß ihren Mann etwas fester in die Rippen und sagte: "Hey, das ist mehr als zweimal in der Woche! Da kannst du noch was von lernen!"

Beim dritten Bullen stand in Großbuchstaben: DIESER BULLE BESTIEG IM LETZTEN JAHR 365 MAL! Die Frau brach sich fast den Ellenbogen an den Rippen ihres Mannes und sagte: "Das ist täglich! Da kannst du RICHTIG was von lernen!"

Ihr Mann sah zu ihr herüber und erwiderte: "Frag ihn mal ob das mit immer derselben Kuh war."

Version 12.01.12